logoSOR-Logo

MINT (Mathematik, Informatik Naturwissenschaft und Technik) am FEG

Seit jeher ist das FEG in der Stuttgarter Schullandschaft für seine naturwissenschaftliche Ausrichtung bekannt. Zu unseren ehemaligen Schülerin gehören unter anderem Graf Zeppelin, Paul Daimler oder Rolf-Dieter Heuer (ehemaliger CERN-Direktor).

Im Schulprofil wirkt sich diese Ausrichtung folgendermaßen aus:
- zusätzliche Unterrichtsstunden: Physik in Klasse 7, Biologie in Klasse 10
- eine Teilungsstunde in Mathematik in Klasse 7
- regelmäßige vierstündige Kurse in allen Naturwissenschaften
- AG- und Ganztagesbereich: Informatik, Tontechnik, Juniorfoscher, Holz, Mkid, Motorroller

Da für uns der Blick über den schulischen Tellerrand sehr wichtig ist, arbeiten wir mit den Firmen Porsche und Fichtner als Bildungspartner zusammen. Zudem gibt es regelmäßige Kontakte zur Daimler-AG (tech@school) und weiteren Unternehmen, oft auch aus dem Mittelstand.

Mint-EC-LogoWeiterhin ist das FEG seit dem Schuljahr 2009/10 in des MINT-EC-Netzwerk aufgenommen worden und damit heute eine unter nur 22 Schulen in Baden-Württemberg bzw. unter knapp 300 Schulen bundesweit mit dieser Auszeichnung. Für unsere Schüler bedeutet das einen exklusiven Zugang zu Kursen, Veranstaltungen und Wettbewerben des MINT-ECs, auch über das Schulleben hinaus akzeptierte Zertifikate können hierüber erworben werden. Wir beteiligen uns auch an den MINT-Clustern zur Medizinphysik und zerstörungsfreien Materialprüfung. Für Letzteres sind wir von der zugehörigen Fachgesellschaft (DGZfP) 2013 zur Kompetenzschule ernannt worden.

Urkunde der DGZfP Zudem ist das FEG noch Stützpunktschule für Verfahrenstechnik - hier laden wir andere Schulen zu uns ein, Experimente durchzuführen, die einen besonderen apparativen Aufwand erfordern, z.B. Versuche im Wirbelbett oder computergestützte Löslichkeitsversuche.


> Mint-EC-Verein
> Gesellschaft zur zerstörungsfreien Materialprüfung

nach oben | ←zurück